Unsere Produktionen

Musical Angela

Im August 2015 wurde das Musical Angela im Mattenhofsaal in Muri b. Bern uraufgeführt.

Chorprojekt 2014

Im 2014 Martin Stöckli mit seinem Chorprojekt.

Musical Über d’Brügg

Unser Erstlingswerk wurde 2012 Uraufgeführt und bis Oktober 2013 gespielt. Aufgrund der grossen Nachfrage wird es diesen Herbst in einer überarbeiteten Version neu aufgelegt.

Unsere Motivation & Arbeit

Art of Emotions wurde im November 2012 im Zuge der ersten Produktion, dem Musical “Über d’Brügg” gegründet.
Art of Emotions ist zu 100% selbst finanziert und inhaltlich unabhängig.

Der Name „Art of Emotions“ ist dabei nicht nur ein wohlklingender Anglizismus, sondern durchaus Programm: die Kunst, Emotionen auszulösen, zu verblüffen, zu berühren, zu unterhalten und Menschen zum Lachen oder zum Nachdenken anzuregen, ist der Leitgedanke von Art of Emotions. Dabei geht es nicht nur um seichte Unterhaltung, sondern auch darum die Zuschauer eintauchen zu lassen in die Erlebniswirklichkeit unserer Zeit, kritisch, selbstironisch, heiter und mit der stetigen Zielsetzung, Unterhaltung auf hohem Niveau zu bieten. Mitwirkende bei Art of Emotions sind in der Regel nicht internationale Stars. Wir möchten mit den Produktionen bewusst jungen Künstlern eine Plattform bieten, die evtl. gerade dadurch ein Sprungbrett erhalten, eine professionelle Karriere einzuschlagen. Zudem geniessen wir einfach auch das gemeinsame Erarbeiten und Aufführen von Produktionen, ein wichtiger Teil unseres Lebens und Schaffens. Art of Emotions ist zu 100% selbst finanziert und inhaltlich völlig unabhängig. Wir finanzieren uns aus den Produktionen und mittels Mitglieder und Sponsoren vollständig selbst. Deshalb sind wir für jeden Beitritt oder Sponsoring Beitrag dankbar. Nur so kann zeitgenössisches Kulturschaffen in dieser Form überhaupt realisiert werden. Werden Sie noch heute Mitglied bei uns!

  • Mitglieder

    Ziel ist es, eine Trägerschaft zu bilden, die nicht kommerzielle Projekte unterstützt und gegen aussen repräsentiert. Weitere Aktiv- wie auch Passivmitglieder sind herzlich willkommen.

  • Sponsoren

    Ohne Sponsoren wären die Produktionen „Über d’Brügg“ und „Musical Angela" niemals möglich gewesen. Denn die hochstehenden Projekte führen trotz unermüdlichen ehrenamtlichen Einsatzes rasch zu einem Budget im sechsstelligen Bereich. Deshalb sind wir auf jeden Beitrag angewiesen. Art of Emotions erhält keinerlei öffentliche Gelder, alle Projekte werden vollständig privat finanziert. Aktuell suchen wir noch Sponsoren für die Neuauflage des Musical „Über d'Brügg“, welches am 13. November 2016 seine Premiere haben wird. Für die Bestellung des Sponsorendossiers und sonstige Kontaktaufnahme füllen Sie das Formular am Ende der Seite aus.

  • Künstler & Mitarbeiter

    Das Casting für die aktuelle Produktion "Über d'Brügg", das am 13. November 2016 Première feiern wird, ist aktuell noch im Gange. Willst Du mit helfen (auch neben der Bühne gibt es viele interessante Arbeiten, die Dich ein Teil der "Musical-Fämeli" werden lassen), oder rechtzeitig von einem nächsten Casting erfahren? Melde Dich mittels dem Kontaktformular am Ende der Seite.

Unsere treibende Kräfte

Art of Emotions – so nennt sich unser Kulturverein, der sich ganz dem kreativen Schaffen junger Künstler rund um Musicals, Chor und Sounds widmet.
Sandra Eichenberger
Sandra Eichenberger
CEO
Lukas Eichenberger
Lukas Eichenberger
Art Director
Berner Soziologe, Unternehmer, Komponist, Musiker. Als Soziologe schreibt er zeitkritische, ironische aber auch ernste Texte, Musikstücke und Musicals. Sein Musical-Erstlingswerk «Über d’Brügg» war ein grosser Erfolg und gewann auf Anhieb den Schweizer Jugendkultur-Preis.
Christoph Gfeller
Christoph Gfeller
CFO
Betriebsdisponent, Organist, Blasmusikdirektor, Musiklehrer. Nebst den Finanzen arrangiert er die Musikstücke von Lukas Eichenberger für Chor und Band.
Martin Stöckli
Martin Stöckli
Musikalischer Leiter
Vollblutmusiker durch und durch. Studium in Bern bei Prof. Hans C. Elhorst und Meisterkurse bei Prof. G. Passin und J. Hollerbuhl. Er ist Solo-Oboist im Berner Kammerorchester und spielt in vielen Orchestern.

unsere Verbindung

Da alle unsere Vorstandsmitglieder die Tätigkeiten für Art of Emotions nebenberuflich wahrnehmen, bitten wir Sie für die Kontaktaufnahme untenstehendes Formular auszufüllen. Ihre Fragen und Anmerkungen sind jederzeit willkommen.